Wir sind Finalist!

„Großer Preis des Mittelstandes“ 2019

Ende September fand in Düsseldorf die Auszeichnungsgala für den „Großen Preis des Mittelstandes“ statt, an dem die diesjährigen Preisträger und Finalisten aus Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Niedersachen, Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg ausgezeichnet wurden.

WÄHLER wurde an diesem Abend als Finalist aus dem Kreis der über 5.300 nominierten Unternehmen ausgezeichnet. Für den 25. Wettbewerb wurden in allen 16 Bundesländern kleine und mittelständische Unternehmen von mehr als 1.000 Kommunen, Institutionen, Kammern, Verbänden, Unternehmen und Einzelpersonen nominiert. Vor allem in unserem Jubiläumsjahr sind wir somit sehr stolz, als Finalist ausgezeichnet worden zu sein.

Der „Große Preis des Mittelstandes“ erreicht in puncto Wirtschaftswettbewerb als einziger Preis in dem Bereich eine solch große und über mehrere Jahre anhaltende Resonanz. Wir bedanken uns nochmals bei der zuständigen Agentur für Wirtschaftsförderung in Cuxhaven, welche uns für die diesjährige Auszeichnung vorgeschlagen hat und freuen uns sehr über das Ergebnis.

Das waren die Wettbewerbskriterien:

Jedes Unternehmen wird in seiner Gesamtheit und zugleich in seiner Rolle innerhalb der Gesellschaft in folgenden Kriterien bewertet:

1. Gesamtentwicklung des Unternehmens
2. Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
3. Modernisierung und Innovation
4. Engagement in der Region
5. Service und Kundennähe, Marketing.

Gefordert sind für alle Teilnehmer hervorragende Leistungen in allen fünf Kriterien. Die Nichterfüllung nur einer dieser Punkte kann zum Ausschluss des Wettbewerbs führen.

Weitere Informationen zu dem „Großen Preis des Mittelstandes“ und dem Galaabend in Düsseldorf:
https://www.mittelstandspreis.com/wettbewerb/single-newsmeldung/archive/2019/september/28/article/finalisten-2019-aus-niedersachsenbremen/

Aktuelles von Kuhlmann

Erfahre mehr über:

2020-08-11T15:49:30+02:009. Oktober, 2019|Aktuelles, Allgemein, Wähler|
Nach oben